Die wertvollsten Moringa-Produkte zum Kennenlernen

jetzt mit 10% Rabatt
(Einfach Code aus der E-Mail bei der Bestellung eingeben):

Video: Josefa Bucher in Dar es Salaam, Tanzania

Zusammenfassung des Interviews in detusch:
Kulinarische Genüsse mit MORINGA


Moringa wird seit 5.000 Jahren als Medizin verwendet. Menschen aus verschiedenen Teilen der Welt haben bewiesen, dass Moringa einer der nützlichsten Planzen ist, welche die Menschen heutzutage verwenden.
Ein Beispiel ist diese Gruppe von Vorreitern, die Moringa-Experten Dr. med. Heinrich Heinrichs (Pflanzenphysiologe), Josefa Bucher (Initiatorin und Moringa-Zubereiterin), Flotea Masawi (AWEP Tansania), Dr. med. Peter Bucher (Arzt
für Innere Medizin und Kardiologie), Ali Shakur (Africrops New York) und Paul Buckendalil (Africrops Tansania). Interviewt werden diese Experten von Khadija Zimbwe.

Die Vorteile von Moringa:

  • Moringa hilft, die Muttermilch zu verbessern und damit eine bessere Ernährung für die Babies zu schaffen..
  • Moringa hat mehr Kalzium als jede andere Pflanze.
  • Moringa hilft bei der Senkung des Blutzuckerspiegels und bei der Bekämpfung von Diabetes.
  • Moringa, auch „Wunderbaum“ genannt, wurde zuerst in Indien angebaut.
  • Moringa kann auch eine Krebs-Therapie unterstützen und begleiten. Es wird auch bereits in der modernen Krebstherapie eingesetzt.
  • Moringa ist außerdem reich an Antioxidantien. Das sind Substanzen, die potenziell schädliche Radikale in einem lebenden Organismus neutralisieren.
    Sie
    helfen auch dabei, die Leistungsfähigkeit unseres Immunsystems zu steigern. Sie helfen, die Quantität und Qualität der weißen Blutkörperchen, der Lymphozyten, zu erhöhen. Diese „Booster“ helfen, den Lymphozyten ihrem Abwehrmechanismus zu verbessern. So können wir mit Moringa den Körper besser vor Krankheiten schützen.
  • Moringa-Tee beugt Hungerschmerzen in der Bauchregion vor, die im Frühstadium von Hunger oder Fasten auftreten und mit Kontraktionen des leeren Magens oder Darms einhergehen.
    Moringa hilft auch bei der Bekämpfung von Malaria, einer Krankheit, die durch Sporozoen-Parasiten (Gattung Plasmodium) in den roten Blutkörperchen verursacht wird,
    übertragen durch den Stich der Anophelin-Mücke.
  • Moringa hilft beim Aufbau eines gesunden Körpers.
  • Und Moringa kann in verschiedenen Lebensmitteln und Getränken, wie Tees oder Säften verwendet werden, in Smoothies, einigen Süßigkeiten etc.
  • Moringa hilft auch dabei, die Haut straffer und schöner zu machen und sie zu natürlichem Glanz zu bringen. Zum Beispiel als Anti-Aging-Öl: Dieses nährstoffreiche Öl ist bekannt für seine Anti-Aging-Eigenschaften. Es hilft, Falten zu entfernen und verhindert auch das Absacken der Gesichtshaut. Es ist reich an Antioxidantien, die den Alterungsprozess verlangsamen und dazu beitragen, die Aktivität freier Radikale einzudämmen.
    Natürliche
    Glanz: Moringa-Öl hilft gegen Hautermüdung und Ölsekretion. Es ist wirklich großartig, wenn es darum geht, die schädlichen Auswirkungen der Umweltverschmutzung auf der Haut einzudämmen. Es ist ein großartiger Hautreiniger, der die Haut wieder ganz natürlich leuchten und jung aussehen lässt.
  • Moringa ist auch für seine hervorragenden Eigenschaften bei der Heilung von Akne bekannt. Es wirkt wahre Wunder, wenn Flecken auf Haut zu entfernen sind.
  • Und viele mehr.